Internationale Leitmesse für Technische Textilien und Vliesstoffe

Die Techtextil ist die internationale Leitmesse für Technische Textilien und Vliesstoffe und zeigt das gesamte Spektrum der Einsatzmöglichkeiten textiler Technologien. Unter dem Motto „Connecting the Future“ präsentierten vom 09. bis 12. Mai 2017 internationale Aussteller den Fachbesuchern ihre textilen Produktneuheiten. Parallel zur Techtextil findet mit der Texprocess die Leitmesse für die Bekleidungs- und textilverarbeitende Industrie statt.

Die Flock Association of Europe war zusammen mit den Mitgliedern: Koschaum GmbH, Fratelli Casati s.n.c. und Velutex Flock S. A. Aussteller bei der Techtextil 2017.

Rund 47.500 Besucher kamen zur Fachmesse mit 1.789 Ausstellern aus 114 Ländern, sie alle kamen auf das Frankfurter Messegelände, um sich über die innovativsten Produkte im Bereich technischer Textilien und die neuesten Verarbeitungstechnologien zu informieren.

Die Techtextil 2017 war wieder eine erfolgreiche Messe für den Verband und seine Mitglieder.

Die Techtextil 2019 findet vom 14.-17.05.2019 auf dem Frankfurter Messegelände statt.

Weitere Infos zur Messe finden Sie hier: www.techtextil.messefrankfurt.com

2017-06-07-PHOTO-00000285

2017-06-07-PHOTO-00000282

2017-06-07-PHOTO-00000280

 

Die Flock Association of Europe e. V. und seine Mitglieder Flour Technik System GmbH, Global Flock de Mexico, S. De R.L. DE C.V., Kissel + Wolf GmbH, Koschaum GmbH, Maag Flockmaschinen GmbH, PFT Flock-Technik GmbH, Industrias Tapla S.L. und Velutex Flock S.A. haben erfolgreich auf der K 2016 in Düsseldorf ausgestellt.

 

Die internationale Kunststoff- und Kautschukindustrie präsentiert sich in bester Verfassung. Sie profitiert von einem weltweit wachsenden und qualitativ anspruchsvollen Endverbrauchermarkt und steht für eindrucksvolle Innovationsstärke entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Die außerordentlich gute Konjunktur des Wirtschaftszweiges und die positiven Zukunftsaussichten prägten die weltgrößte Messe der Branche und sorgten für hervorragende Stimmung bei den 3.285 Ausstellern der K 2016 in Düsseldorf. 230.000 investitionsfreudige Besucher waren vor Ort. Die Unternehmen berichten von einer Fülle neuer Kundenkontakte, die in vielen Fällen schon während der acht Messetage zu Vertragsabschlüssen führten. Ulrich Reifenhäuser, Vorsitzender des Ausstellerbeirates der K 2016, bringt es auf den Punkt: „Eine solche Vielzahl entscheidungs- und kauffreudiger Kunden habe ich auf einer Messe noch nicht erlebt! Die Anzahl und die Höhe der Abschlüsse, die hier zum Teil ganz spontan getätigt wurden, sowie die vielen konkreten Anfragen für Neuprojekte übersteigen bei weitem unsere Erwartungen! Es war vom ersten Messetag an klar, dass die Kunden sich nicht nur über neue Technologien informieren wollten, sondern diese auch kaufen. In allen unseren Abnehmerbranchen und in allen Regionen der Welt wird kräftig investiert!”

Quelle: www.k-online.de

Einige Impressionen unseres Standes

 

dsc_0014         dsc_0017

 

dsc_0019       dsc_0025

 

 

Flockschool_headline englisch

VORTEILE ERKENNEN UND ENTDECKEN,

BEFLOCKUNG IN DER PRAXIS UMSETZEN

am

24.-25.01.2017

bei der Firma  Kissel + Wolf GmbH in Wiesloch

 

Der Workshop ist ausgelegt für

 

– Neueinsteiger und Fortgeschrittene in der Beflockung

– Designer und Ingenieure die mehr über die Beflockung und die Details erfahren möchten

– Beflocker die Ihr Wissen auffrischen möchten

– Produktionsmanager und weitere Mitarbeiter aus  Beflockungsbetrieben

– Zulieferer die die Ansprüche der Kunden kennenlernen möchten

 

Wir freuen uns sie in Wiesloch begrüßen zu dürfen

 

Für weitere Informationen und Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte direkt unter s.thaler@faoe.eu

 logo_pft

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit Februar 2016 ist die neue, 3. vollautomatische Druckfedern-Beflockungsanlage bei PFT in Betrieb.

Insgesamt werden nun ca. 1.500.000 Federn pro Jahr beflockt.

Zwei weitere manuelle Flocklinien zur Federn-Beflockung werden weiterhin unterstützend betrieben.

Mit ca. 30 Mitarbeitern wird die Federn-Beflockung in 3 Schichten durchgeführt.

img_1222

Ein neuer Trend breitet sich bei der Federnbeflockung aus. Die Druckfedern werden immer mehr mit einem Gleitmittelzusatz versehen, den die PFT mit einer eigenen Beschichtung ebenfalls anbietet.

Des Weiteren können auch nur außen beflockte Federn gefertigt werden, um zum Beispiel einen engeren Bauraum gerecht zu werden.

img_1236 img_2400

 

 

 

 

 

 

Wir sind auch auf der K 2016 vertreten!

Sie finden uns in Halle 5 auf dem Stand A 01.

 k_header_desk_945x192

Wir stellen gemeinsam mit unseren Mitgliedern, Fluor Technik GmbH, Global Flock S. de R. L. DE C. V.,  Industrias Tapla S.L., Kissel + Wolf GmbH, Koschaum GmbH, Maag Flockmaschinen GmbH, PFT Flocktechnik Gmbh, Velutex Flock S. A. auf der K 2016 von 19. – 26. 10. 2016 in Halle 05 / Stand Nr. 5A01 aus.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Messestand!

 

flockOmania_LOGO

 

 

 

 

 

Schmuck trifft Tanz in einer neuen Ausstellung für darstellende Kunst

 

Eine neue Ausstellung, die noch diesen Monat an der Coventry University Lanchester Galerie beginnt, soll Schmuck und zeitgenössischen Tanz zusammenzubringen um ein interaktives Schaufenster für darstellende Kunst zu schaffen.

 

Geschaffen durch die Künstlerin Zoe Robertson, zielt die Ausstellung “flockOmania“, die eine Zusammenarbeit von Wissenschaftlern der Coventry University und der Birmingham City University ist, darauf ab, die traditionelle Vorstellung von Schmuck zu hinterfragen. Dies gelingt ihr, indem sie den Besuchern große Schmuckstücke zur Interaktion präsentiert, anstelle diese in Vitrinen zu zeigen.

 

Die tragbaren Objekte wurden mit einer Vielzahl unterschiedlicher Materialien und einer Mischung aus traditioneller Handwerkskunst in Kombination mit industrieller Technik handgefertigt. Die überdimensionalen Schmuckstücke dienen dazu, Themen rund um die Bewegung des Körpers zu betonen und zu erforschen.

 

flockOmania`s Künstler – zu denen auch Dr. Natalie Garrett Brown der Coventry University und die Tänzerin Amy Voris gehören – zielen darauf ab, ein “Labor des Schaffens” zu kreieren, in welchem sie Bewegungen inmitten bildhauerischen Schmucks aufführen, um ein stimmungsvolles und sich ständig veränderndes Umfeld für ihr Publikum zur Erkundung anzubieten.

 

Die Ausstellungsleiterin Zoe Robertson, die selbst auch ein Kursleiterin an der Birmingham City University ist, sagte:

 

“Wir freuen uns, diese Ausstellung zu eröffnen und darauf, die Besucher in einem dynamischen Umfeld zu begrüßen, in dem Schmuck auf Darstellung trifft und die visuelle Landschaft ständig etwas Neues zu bieten hat.”

“Ich habe schon immer eine aufgeschlossene Herangehensweise an Herausforderungen von Schmuck. Dieser Ansatz, gepaart mit einem intuitiven Verhältnis zu Materialien, ist die treibende Kraft für meine Arbeit. “

 

Dr. Natalie Garrett Brown, leitende Dozentin für Tanz an der Coventry University, sagt:

 

“Die Lage der Lanchester Galerien im Stadtzentrum ist ein ausgezeichneter Ort für diese Ausstellung, die interaktiv und offen für Interessierte der bildenden Kunst und der Darstellung ist. Dieses Projekt zeigt das Potenzial der Zusammenarbeit zwischen Universitäten der Region, das eine Reihe von spannenden und sich ergänzenden künstlerischen Disziplinen vereint. “

 

flockOmania eröffnet für die Öffentlichkeit am Montag, den 19. Januar und dauert bis Donnerstag, den 19. Februar mit einer Abschlussveranstaltung und Künstlergespräch am Donnerstag, 19. Februar (18.00 Uhr bis 20.00 Uhr). Für weitere Informationen besuchen www.flockomania.com.

flockOmania 3(web) flockOmania 2(web) flockOmania - Zoe Robertson work in progress 1(web)

   flockOmania 4(web)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte Alex Roache, externer Presse- und Medienbeauftragter, Coventry University auf 024 7765 5050 oder E-Mail alex.roache@coventry.ac.uk.

logo

 

 

 

Die Flock Association of Europe stellt von 21.-23.10.2014 auf der Materialica in München aus. Sie finden uns in Halle B3 Stand 215 C

Der Verband und die Mitglieder Schuster Beflockungstechnik GmbH & CO.KG und Koschaum GmbH haben erfolgreich auf der O&S in Stuttgart ausgestellt.

 

Mit 334 Ausstellern auf 7 662 Quadratmetern Fläche war die O&S bereits mit Bestmarken in die Messe gestartet. Besonders bei der internationalen Beteiligung war die O&S gegenüber der Vorveranstaltung 2012 noch einmal leicht gewachsen. Im Hinblick auf die Besucher hatten die Veranstalter der Deutschen Messe AG eine Herausforderung zu bestehen. 2012 war die Besucherzahl um mehr als 50 Prozent gestiegen. Mit 6 440 Fachbesuchern aus 30 Ländern, die 2014 die O&S besucht haben, wurde das Rekordergebnis der Vorveranstaltung fast erreicht. Als Erfolgsrezept erwies sich neben der parallelen parts2clean auch der gemeinsame Termin mit LASYS und Automotive Expo, die ebenfalls Besucher nach Stuttgart zogen. Entsprechend zufrieden zeigten sich die Aussteller der O&S.

 

Einige Impressionen unseres Standes

stand

 

 

 

Ausstellungsstücke

stand3

 

 

 

Überdimensionale Flockfasern

stand5