smartFlock® als Bestandteil der smartpolymer GmbH

 

Vielfältige Anwendungen durch optimale spezifische Eigenschaften der beflockten Produkte in den Bereichen Kosmetik, Medizin, Dental.

 

In den zurückliegenden Jahren hat sich die OMPG zu einem Unternehmen entwickelt, das neben dem ursprünglichem Prüfdienstleistungsgeschäft bei der Übertragung von Forschungsergebnissen aus dem TITK tätig ist. Dazu gehören eigene Produktionsaktivitäten für Kleinserienfertigungen, die intensive Vermarktung dieser Kleinserien,  die notwendige Markteinführung neuer Produktentwicklungen und die Tätigkeiten des Beflockungsbetriebes für dreidimensionale Teile. Diese Aktivitäten sollen zukünftig noch verstärkt werden.

 

Zur Straffung der Strukturen und im Interesse einer höhren Effizienz sind die Aktivitäten, jenseits des Prüfdienstleistungsgeschäfts, unter dem Dach der smartpolymer GmbH zusammengefasst worden.  Die OMPG ist alleinige Gesellschafterin der smartpolymer GmbH. Die OMPG ist unverändert eine 100%ige Tochter des TITK.

 

smartFlock als Bestandteil der smartpolymer GmbH produziert Ihre Produkte und Eigenentwicklungen unter Verwendung handelsüblicher und eigens entwickelter und patentierter Funktionsmaterialien.

Dabei werden aktuellste Qualitätsstandards nach DIN EN ISO 9001:2008, EG 1935:2004 Lebensmittelkontaktverordnung und EG 1223/2009 Kosmetikverordnung eingehalten.

Smartflock kann auf die Aktivitäten und Kompetenzen der OMPGmbH und des TITK zugreifen und nutzt den einmaligen Vorteil „alles unter einem Dach“ vorzufinden.

Innovationen prägen das Produktsortiment

Durch optimale spezifische Eigenschaften unserer Flockfasern können wir für den Verbraucher immer wieder neue, erkennbare Produktvorteile anbieten.

Unsere Kunden erhalten fertige Applikatoren für ihre individuellen Verwendungszwecke.

 

Durch unsere Funktionsmaterialien für Kosmetik-, Dental- und Medizinanwendungen (Baukastensystem) ergeben sich folgende Vorteile:  

 

•    Verbesserung des Produktkomforts durch Reduzierung von Stabilisatoren in der Formulierung und somit Schaffung eines Funktionsinstruments gegen Bakterienwachstum;

•    Mineralstoffe sind wichtig für eine gesunde und geschützte Haut;

•    Mineralstoffe  haben antibakterielle Eigenschaften;

•    Verwendung und Kombination von nachwachsenden Rohstoffen;

•    Verbesserte Sicherheit in der Anwendung (Produktsicherheit);

•    Zertifizierung des Produktes;

•    Funktionspermanenz;

 

Details zu den technischen Möglichkeiten finden Sie unter www.smartflock.de.    

 

Kontakt:  Ihr Ansprechpartner    Frank Stops

Telefon: +49-16097760071, Mail: stops@smartpolymer.de

Breitscheidstr. 97, D-07407 Rudolstadt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation