Symp 2015 anzeige

Beflockungsklebstoffe im Spannungsfeld der Qualität des beflockten Artikels

und den ökologischen Anforderungen

 

Die Eigenschaftsprofile von Beflockungsklebstoffen werden anhand ihres physikalisch-chemischen Aufbaus charakterisiert.

Dabei werden die Unterschiede zwischen

Lösemittelklebstoffen

Dispersionsklebstoffen

Plastisolen und

100%igen High Solids

dargestellt und die Vorteile der einzelnen Systeme herausgearbeitet.

 

Informationen zum Referenten, Herr Günther Holzinger:

 

Günther Holzinger studierte Chemie an der  FHD in Stuttgart Vaihingen im Fachbereich “Farbe Lack Kunststoff”.

Seit 1982 bei der Fa. CHT R. Beitlich GmbH auf dem Gebiet Beflockungsklebstoffe und beflockte Artikel tätig.

Im Laufe der Jahre war ich zuständig für den technischen Vertrieb, Anwendungstechnik und Produktentwicklung und habe einen breiten aber auch tiefen Einblick in die Mysterien der Beflockung gewonnen. Dabei ist die Faszination und Liebe zur Physik und Chemie welche hier dahintersteht nicht abgekühlt, sondern stetig gewachsen.